Rhythmus, Percussion und Trommeln in Regensburg!

Rhythmus, Percussion und Trommeln in Regensburg!

  • jeden Montag
  • fortlaufender Einstieg jederzeit möglich
  • Pause in den Ferienzeiten
  • Rhythmen aus aller Welt und freie Improvisationen

Spieltechnik und eigene Spielkonzepte mit Djemben, Bougarabous und vielen verschiedenen Instrumenten.

Wo Sie uns finden?

In der Alte Mälzerei Regensburg, IV. Stock im rhythmuswelt Klangatelier mit fantastischer Instrumentenausstattung!

  • Gruppe 1, offene Gruppe: 18.00 - 19.30 Uhr
  • Gruppe 2, Drums of Gondwana 20.00 - 22.00 Uhr
  • Schnupperstunde kostenlos

Infos unter Kontakt oder Helmut C. Kaiser - Telefon 0941/ 77 44 7 oder 0179/ 50 400 55

Im Rhythmus sein

Fr. 14.06. - So. 16.06.2019

Rhythmus und Zeit bestimmen unser Leben. Wir sind umgeben von zyklischen Abläufen in der Natur, unser Biorhythmus prägt unseren Tagesablauf. Das Gehirn verarbeitet Informationen rhythmisch, das Herz schlägt in rhythmischen Pulsen, unser Atemmuster gehorcht periodischen Gesetzmäßigkeiten und auch unsere Sprache ist rhythmisch strukturiert. Und jeder Mensch hat seinen eigenen Lebens- und Arbeitsrhythmus, der das individuelle Leben bestimmt. Doch haben viele Menschen zunehmend das Gefühl, von den lebendigen Rhythmen der Natur abgekoppelt zu sein und in einen starren Takt gepresst zu werden. Und immer mehr fühlen sich gehetzt und gestresst…

Bei diesem Seminar werden wir uns in Theorie und in Praxis mit Rhythmus und Zeit auseinandersetzen. Hilfsmittel dazu sind unser Körper, Wahrnehmungsspiele, die Stimme, viele Rhythmusinstrumente und Trommeln.

Inhalte:

  • Am Anfang war der Rhythmus - Zyklus und Bewegung als Lebensprinzip.
  • Die Zeit: der Stoff, der unser Sein bestimmt - die neuesten Erkenntnisse der Chronobiologen und Zeitforscher.
  • Der schnelle Takt der Maschinen - wie die Technik unser Leben beeinflusst.
  • Zeit ist Geld - ein Slogan verändert die Welt.
  • Der musikalische Rhythmus - warum Musik und Bewegung so heilsam sind.
  • In den Rhythmus und aus dem Rhythmus - das Erlebnis der Geborgenheit in der Synchronisation.
  • Rhythmus und Arbeit - wie man Aufgaben und Arbeit optimal „timed“.
  • Die rhythmische Synergie - die soziale Funktion von Rhythmus in Ritualen und in der Begegnung mit anderen.
  • Der Rhythmus des Lebens - wie wir unser Leben bewusst und aktiv gestalten können.

Ziel der Fortbildung ist es, äußere und innere Rhythmen bewusster wahrzunehmen, den musikalischen Rhythmus als eine ordnende Kraft zu erleben und die eigenen Lebens- und Arbeitsrhythmen deutlicher zu reflektieren. Dabei werden viele Transfermöglichkeiten in die jeweiligen pädagogischen und therapeutischen Arbeitsfelder aufgezeigt. Im Rhythmus sein heißt auch, im Einklang mit sich und der Umwelt zu sein.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Im Seminar integriert sind auch verschiedene Vorträge über Zeit und Zeitwahrnehmung.

 

  • Landvolkshochschule Petersberg bei Dachau
  • Telefon: 08138/ 9 31 30
  • Internet: www.ptbg.de